Fünf Finanzverbände protestieren gegen Finanztransaktionssteuer in EU

erstellt: 2013-04-17 10:35:45 aktualisiert: 2013-04-17 15:09:16

Fünf Finanzverbände protestieren gegen Finanztransaktionssteuer in EU

Fünf Finanzverbände der Welt haben sich gegen die Finanztransaktionssteuer in der Europäischen Union ausgesprochen.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, schickten die Chefs der fünf Verbände, darunter der Koreanische Verband für Finanzinvestment (KOFIA) und die Global Financial Markets Association (AFMA), am Dienstag ein Schreiben an die Finanzminister der G20-Länder.

Darin wurde darauf hingewiesen, dass die Finanztransaktionssteuer eine gravierende wirtschaftliche Unsicherheit auslösen und das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen könnte.

Die Steuer könnte in anderen Regionen neben den elf EU-Ländern, die bereits die Steuer eingeführt hatten, gelten. Das versetze auch Regionen außerhalb der EU einen beispiellosen Schock, was gegen die Grundsätze der G20 verstieße.

Die Finanztransaktionssteuer werde für Gegenwind gegen die globale Konjunkturerholung sorgen. Es sei nicht an der Zeit, Maßnahmen zu testen, die den globalen Markt spalten und das Wachstum hemmen würden, betonten die Chefs.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>