Chin Un-suk wird Residenz-Komponistin von NDR Elbphilharmonie Orchester

erstellt: 2019-04-29 13:58:07 aktualisiert: 2019-04-29 15:27:41

Chin Un-suk wird Residenz-Komponistin von NDR Elbphilharmonie Orchester

Chin Un-suk ist zu einer Residenzkomponistin beim NDR Elbphilharmonie Orchester in der Saison 2019/20 gewählt worden.

Das teilte das Orchester mit Sitz in Hamburg am Freitag auf einer Pressekonferenz anlässlich des Amtsantritts des neuen Chefdirigenten Alan Gilbert mit. Neben Chin würden auch Iannis Xenakis, Mieczyslaw Weinberg, Eva Reiter und Sofia Gubaidulina als Komponisten in Residenz eingeladen.

Das Orchester wird beginnend mit den Konzerten zum Amtsantritt von Alan Gilbert am 6. und 7. September während einer Saison Chins Werke vorstellen. Im Februar ist ein Konzert ausschließlich aus Chins Orchesterwerken geplant.

Die südkoreanische Komponistin gewann verschiedene renommierte Preise, darunter den Grawemeyer Award im Jahr 2004 und Arnold-Schönberg-Preis im Jahr 2005. Im Februar dieses Jahres wurde sie zur Gewinnerin des Bach-Preises der Freien und Hansestadt Hamburg gekürt.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>