Zahl der bestätigten Todesopfer nach Fährunglück steigt auf 185

erstellt: 2014-04-25 13:40:01 aktualisiert: 2014-04-25 17:00:58

Zahl der bestätigten Todesopfer nach Fährunglück steigt auf 185

Auch am zehnten Tag nach dem Fährunglück haben Bergungsmannschaften fieberhaft nach Vermissten gesucht.

Mit Stand von 16 Uhr wurden 185 Tote geborgen, noch immer werden 117 Vermisste im Inneren der Fähre vermutet.

Die Suche der Rettungstaucher konzentrierte sich heute auf die Kabinen des dritten und vierten Unterdecks, wo viele Passagiere zum Zeitpunkt des Untergangs eingeschlossen worden sein könnten.

Insgesamt 36 Schiffe sind im Einsatz, darunter Fischfangkutter, deren Netze verhindern sollen, dass Leichen fortgeschwemmt werden.

Unterdessen haben sich weitere Spezialisten aus dem Ausland der Suchaktion angeschlossen, darunter aus den USA, den Niederlanden, Großbritannien und Japan.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>