Abgeordneter: Über 210.000 illegal verweilende Ausländer in Südkorea

erstellt: 2016-09-22 11:06:54 aktualisiert: 2016-09-22 13:24:04

Abgeordneter: Über 210.000 illegal verweilende Ausländer in Südkorea

Die Zahl der sich illegal in Südkorea aufhaltenden Ausländer hat die 200.000er Schwelle durchbrochen.

Der Abgeordnete Cho Eung-cheon teilte anhand der entsprechenden Daten des Justizministeriums mit, dass sich mit Stand von Juli dieses Jahres 2,03 Millionen Ausländer in Südkorea aufhalten. Rund 213.200 von ihnen leben ohne Aufenthaltserlaubnis hier.

Die Zahl der illegal verweilenden Ausländer stieg von knapp 168.000 im Jahr 2011 jedes Jahr und zwar um rund 27 Prozent in sechs Jahren. Ihr Anteil an allen Ausländern in Südkorea sank jedoch von zwölf Prozent 2011 auf 10,5 Prozent im laufenden Jahr.

Die Zahl der illegal verweilenden Ausländer, die visafrei einreisen durften, stieg von 17.300 im Jahr 2011 auf knapp 19.700 im vergangenen Jahr. Im Juli dieses Jahres lag die Zahl bei rund 20.600.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Sprich Koreanisch, mach Deinen Traum wahr!
Entdecke Koreas Welterbe
Mirok Li, Wanderer zwischen zwei Kulturen
70 Jahre Unabhängigkeit,  30 Jahre Zukunft
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>