U-Bahn-Gewerkschaften beenden wegen Unfalls Streik

erstellt: 2016-10-19 13:47:59 aktualisiert: 2016-10-19 16:47:43

U-Bahn-Gewerkschaften beenden wegen Unfalls Streik

U-Bahn-Angestellte in Seoul haben am Mittwoch beschlossen, ihren Streik einzustellen und zur Arbeit zurückzukehren.

Hintergrund ist ein Unfall an einem U-Bahnhof, der ein Todesopfer forderte.

Die Gewerkschaften von Seoul Metro und Seoul Metropolitan Rapid Transit Corporation, die jeweils die U-Bahnlinien 1 bis 4 und 5 bis 8 betreiben, gaben bekannt, für die Sicherheit der Bürger um 11 Uhr den Streik zu stoppen.

Ihre Mitglieder waren wegen einer verfehlten Einigung bei den Tarifverhandlungen heute in einen eintägigen Warnstreik eingetreten.

Am Vormittag wurde ein Fahrgast am U-Bahnhof Flughafen Gimpo beim Aussteigen in der Bahnsteigtür eingeklemmt und kam ums Leben. An einem anderen Bahnhof öffneten sich die Bahnsteigtüren nicht ordnungsgemäß.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>