Protestlied wird bei Zeremonie für Demokratiebewegung von allen Teilnehmern gesungenVideo

erstellt: 2017-05-17 09:52:54 aktualisiert: 2017-05-18 10:34:03

Die Gedenkzeremonie für die Gwangju Demokratiebewegung im Mai 1980 findet am morgigen Donnerstag im bisher größten Umfang statt.

Das Ministerium für Patrioten- und Veteranen-Angelegenheiten gab bekannt, dass die Gedenkfeier um 10 Uhr auf dem 18. Mai-Friedhof von Gwangju eröffnet werde. Zu der Veranstaltung werden über 10.000 Personen erwartet, darunter Teilnehmer der Demokratiebewegung und Hinterbliebene von Opfern.

Bei der diesjährigen Zeremonie wird das Lied „Marsch für die Lieben“ erstmals seit neun Jahren wieder von allen Teilnehmern gesungen.

Bei der Gedenkzeremonie für die Gwangju Demokratiebewegung konnte das Protestlied ab 2009 nicht mehr von allen Teilnehmern gesungen werden. Das Lied wurde von einem Chor gesungen. Den Teilnehmern blieb die Entscheidung selbst überlassen, ob sie mitsingen oder nicht.

Der neue Präsident Moon Jae-in wies am 12. Mai das Ministerium für Patrioten- und Veteranen-Angelegenheiten an, dass das Lied wieder von allen Teilnehmern gesungen wird.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>