Ministerium legt Maßnahmen wegen Sommerhitze vor

erstellt: 2017-05-18 13:48:20 aktualisiert: 2017-05-18 15:37:23

Ministerium legt Maßnahmen wegen Sommerhitze vor

Das Ministerium für öffentliche Sicherheit hat Maßnahmen wegen der zu erwartenden Sommerhitze vorgelegt.

An 42.912 Orten im Lande werden Räumlichkeiten eingerichtet, wo Bürger Zuflucht vor der Hitze finden können. 130.000 Katastrophenhelfer werden dafür eingesetzt, alleinstehende Senioren und weitere sozial Schwache zu schützen.

Der Hitze-Notdienst und 530 Einrichtungen für den medizinischen Notdienst werden landesweit betrieben.

In den letzten 37 Jahren kletterte im Landesdurchschnitt an 10,4 Tagen das Quecksilber auf mehr als 33 Grad. Die Zahl der besonders heißen Tage ist jedes Jahr gestiegen.

Es wird erwartet, dass die Temperaturen in diesem Sommer das durchschnittliche Niveau in den letzten Jahren von 23,6 Grad oder höher erreichen werden.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>