Tempolimit auf allen allgemeinen Straßen in Seoul auf 60 Stundenkilometer gesenkt

erstellt: 2017-06-19 13:46:28 aktualisiert: 2017-06-19 16:39:28

Tempolimit auf allen allgemeinen Straßen in Seoul auf 60 Stundenkilometer gesenkt

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf allen allgemeinen Straßen in der Stadt Seoul wird auf 60 Stundenkilometer gesenkt.

Die Seouler Polizeibehörde teilte mit, dass das Tempolimit auf einem 5,8 Kilometer langen Abschnitt der Straße Siheung-daero vom U-Bahnhof Guro Digital Complex zum U-Bahnhof Seoksu von 70 auf 60 Stundenkilometer gesenkt werde. Das ist der letzte Abschnitt einer allgemeinen Straße in Seoul, wo die Geschwindigkeitsbegrenzung bei 70 Stundenkilometer liegt.

Auf den Autostraßen liegt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 70 bis 80 Studenkilometern.

Alle angestellten Taxifahrer in Seoul sind zudem ab September dazu verpflichtet, in Uniform zu arbeiten. Die entsprechende Einigung hätten Arbeitgeber und -nehmer von Taxiunternehmen erzielt, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Von dem Schritt sind 35.000 Taxifahrer betroffen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>