70 Prozent der Koreaner befürworten öffentliche Entwicklungszusammenarbeit

erstellt: 2018-01-03 11:06:58 aktualisiert: 2018-01-03 14:28:49

70 Prozent der Koreaner befürworten öffentliche Entwicklungszusammenarbeit

Sieben von zehn südkoreanischen Bürgern befürworten die öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (ODA) der Regierung.

Das ergab eine Umfrage, die die für die ODA zuständige Regierungsorganisation KOICA durchführte. Befragt wurden vom 1. bis 8. Dezember landesweit 1.000 Erwachsene (Konfidenzniveau: 95 Prozent, Fehlerquote: plus/minus 3,1 Prozent).

71,4 Prozent der Befragten befürworteten die ODA des Landes. 2,8 Prozent sprachen sich dagegen aus, während 25,8 Prozent unentschieden waren.

Als Grund für die Befürwortung nannten 44,3 Prozent, damit der größte Anteil, dass Südkorea früher Hilfe bekommen hatte. 19,2 Prozent sprachen von einem Beitrag zur Stabilität und der friedlichen Koexistenz der Weltgemeinschaft. 14,1 Prozent wiesen auf die Notwendigkeit der Hilfe zur Bewältigung der Armutsprobleme hin.

Die Mehrheit der Gegner begründete ihre Meinung damit, dass Südkorea nicht ausreichend reich sei, um solche Hilfe zu leisten. 75 Prozent gaben diese Antwort.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>