Herstellern von Desinfektionsmitteln für Lufbefeuchter drohen Bußgeld und Anzeige wegen irreführender Angaben

erstellt: 2018-02-12 13:45:17 aktualisiert: 2018-02-12 15:51:16

Herstellern von Desinfektionsmitteln für Lufbefeuchter drohen Bußgeld und Anzeige wegen irreführender Angaben

Die Kommission für fairen Handel will drei Unternehmen wegen irreführender Angaben über ihre Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter mit Bußgeldern belegen.

Die Kommission beschloss, SK Chemical, Aekyung Industrial und E-Mart mit Bußgeldern in Höhe von 134 Millionen Won zu belegen und SK und Aekyung sowie deren frühere Chefs bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen.

Die Unternehmen hatten vom Oktober 2002 bis April 2013 Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter hergestellt und verkauft, die Chlormethylisothiazolinon (CMIT) und Methylisothiazolinon (MIT) enthalten. Auf den Packungen wurde jedoch weder eine Information über eine eventuelle Schädlichkeit für den menschlichen Körper noch eine Warnung angezeigt.

Zudem hatten die Unternehmen von einer Qualitätsangabe gemäß dem Gesetz zum Qualitätsmanagement und der Sicherheitskontrolle der Industriegüter gesprochen, obwohl die Produkte nicht unter das Gesetz fallen. Damit hatten sie den Eindruck erweckt, als hätte die Regierung die Sicherheit und Qualität der Produkte bestätigt.

Die Kommission teile mit, dass die Schädlichkeit von CMIT und MIT in den Produkten nach objektiven und zuverlässigen Untersuchungen des zuständigen Ministeriums bestätigt worden sei.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>