1,25 Millionen Tiere verenden wegen Hitzewelle

erstellt: 2018-07-24 08:22:24 aktualisiert: 2018-07-24 10:23:33

1,25 Millionen Tiere verenden wegen Hitzewelle

Infolge der anhaltenden Hitzewelle verenden immer mehr Tiere.

Laut dem Landwirtschaftsministerium verendeten mit Stand von 9 Uhr des gestrigen Montags 1,25 Millionen Tiere. Der Sachschaden wird mit 8,4 Milliarden Won (7,4 Millionen Dollar) beziffert.

Am härtesten betroffen sind Hühner mit 1,178 Millionen Todesfällen. 46.000 Enten fielen tot um, ebenso 20.000 Japanwachteln und 8.000 Schweine.

Die Zahl der verendeten Tiere stieg von 792.000 am 17. Juli innerhalb von sechs Tagen um 459.000.

Nach Regionen betrachtet, verbuchte die Provinz Nord-Jeolla mit 400.000 toten Tieren den größten Schaden. Dahinter folgten Süd-Chungcheong mit 240.000 und Süd-Jeolla mit 180.000.

Die Zahl der durch Hitze verursachten Todesfälle bei Tieren nahm von 2,12 Millionen im Jahr 2013 auf 7,26 Millionen im vergangenen Jahr jedes Jahr zu. Dieses Jahr legte die Zahl mit Stand vom 23. Juli um 16 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum zu.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>