Korean Air will 60 Milliarden Won für Hanjin Shipping bereitstellen

erstellt: 2016-09-22 13:21:56 aktualisiert: 2016-09-22 13:38:17

Korean Air hat beschlossen 60 Milliarden Won oder fast 54 Millionen Dollar für das Schwesterunternehmen Hanjin Shipping bereitzustellen, damit Fracht gelöscht werden kann.

In einer Dringlichkeitssitzung des Vorstands von Korean Air wurde am Mittwochabend beschlossen, der Reederei-Tochter Mittel in Form von Krediten zu Verfügung zu stellen. Als Sicherheiten übernimmt die größte Fluggesellschaft des Landes die Forderungen der Großreederei.

Die Mittel sollen so bald wie möglich zur Verfügung gestellt werden. Damit wächst das Hilfspaket der Hanjin-Group für Hanjin Shipping auf 100 Milliarden Won an. Am 13. September hatte der Gruppen-Vorsitzende Cho Yang-ho bereits 40 Milliarden Won aus seinem Privatvermögen bereitgestellt.

Die größte Reederei des Landes beantragte am 31. August Konkurs, nachdem die von der Korea Development Bank angeführte Gläubigergruppe keine weiteren Rettungskredite geben wollte.

Die meisten Häfen verweigerten den Hanjin-Schiffen anschließend die Einfahrerlaubnis, weil sie nicht auf den Kosten für die Entladung sitzenbleiben wollten.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Sprich Koreanisch, mach Deinen Traum wahr!
Entdecke Koreas Welterbe
Mirok Li, Wanderer zwischen zwei Kulturen
70 Jahre Unabhängigkeit,  30 Jahre Zukunft
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>