Audi will in Südkorea bald wieder Fahrzeuge verkaufen

erstellt: 2017-05-18 09:25:24 aktualisiert: 2017-05-18 10:04:17

Audi Volkswagen Korea will die Verkäufe von Fahrzeugen der Marke Audi in Südkorea bald wieder aufnehmen.

Das verlautete aus Industriekreisen in Südkorea.

Als Folge des Skandals um manipulierte Geräuschemissionswerte wurden seit einigen Monaten keine Audi-Neuwagen mehr verkauft.

Seit diesem Monat würden bereits wieder Fahrzeuge der Luxusmarke Bentley verkauft, darunter der neue SUV Bentayga. Auch Flying Spur V8, Continental GT V8 und Continental GT V8 stünden wieder bei den Händlern.

Im Falle der Marke Bentley habe der Genehmigungsprozess einen Monat gedauert. Daher werde erwartet, dass die Audi-Modelle ab dem dritten Quartal wieder verkauft würden.

Ein Termin für das Comeback von Volkswagen steht hingegen noch nicht fest. Laut Beobachtern könnte eine Rückkehr noch diesen Monat erfolgen.

Der Hersteller will offenbar bald mit dem neuen Tiguan in den Markt zurückkehren. Der Kompakt-SUV war bis zum Ausbruch des Abgasskandals ein Verkaufsschlager in Südkorea.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>