Südkorea und China verlängern Währungsswap

erstellt: 2017-10-13 13:29:20 aktualisiert: 2017-10-13 15:41:23

Südkorea und China verlängern Währungsswap

Südkorea und China haben sich geeinigt, ihren Währungsswap zu verlängern.

Das gab die südkoreanische Zentralbank am Freitag bekannt.

Das Volumen liegt unverändert bei 56 Milliarden Dollar, das Abkommen ist drei Jahre lang gültig.

Notenbankchef Lee Ju-yeol und Finanzminister Kim Dong-yeon sagten am Freitag Reportern in Washington, dass beide Seiten am Dienstag die Einigung erzielt hätten, als das vorherige Swapgeschäft auslaufen sollte. Wegen einer technischen Überprüfung sei es erst an diesem Tag zur Bekanntmachung gekommen.

Angesichts der ausbleibenden Mitteilung über eine Verlängerung hatte es Spekulationen gegeben, dass die Verhandlungen über eine Verlängerung wegen des Konflikts um die Stationierung des Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea festgefahren seien.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>