Südkoreas Stromversorger bevorzugter Bieter für Bau von Atomkraftwerken in Großbritannien

erstellt: 2017-12-07 09:17:10 aktualisiert: 2017-12-07 15:11:54

Südkoreas Stromversorger bevorzugter Bieter für Bau von Atomkraftwerken in Großbritannien

Südkoreas staatlicher Stromversorger Korea Electric Power Corporation (KEPCO) ist zum bevorzugten Bieter für den Bau von Atomkraftwerken in Großbritannien ausgewählt worden.

KEPCO teilte am Mittwoch mit, dass Toshiba, das einen Anteil von 60 Prozent am Konsortium NuGen hält, das Unternehmen als bevorzugten Bieter für den Bau von drei Atommeilern in Cumbria im Nordwesten Englands ausgewählt habe.

Dies bedeute aber noch nicht, dass der Auftrag sicher sei. KEPCO und Toshiba würden in den kommenden Monaten über die Vertragsbedingungen verhandeln.

Toshiba hatte 2006 den US-Kernkraftwerkshersteller Westinghouse für 5,4 Milliarden Dollar übernommen. Später entschied der japanische Konzern wegen zunehmender Verluste, sich aus dem Geschäft mit Atomkraftwerken zurückzuziehen und veräußerte Anteile an NuGen.

Sollte der Vertrag zustande kommen, wäre es der erste Großauftrag seit 2009. Damals wurde mit den Vereinigten Arabischen Emiraten der Bau von vier Atomkraftwerken vereinbart.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>