Börse in Seoul verliert 0,5 Prozent

erstellt: 2017-12-07 16:39:24 aktualisiert: 2017-12-07 16:39:24

Südkoreas Leitbörse hat am Donnerstag 0,5 Prozent verloren.

Der Kospi beendete den Handel bei einem Stand von 2.461,98 Zählern. Der Technologieindex Kosdaq verlor 1,94 Prozent auf 753,46 Punkte.

Ausländische Anleger traten auch heute angesichts geopolitischer Sorgen wegen der Lage im Mittleren Osten an der koreanischen Börse als Nettoverkäufer auf.

US-Präsident Donald Trump hatte mit seiner Aussage, dass er Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkenne, Sorgen ausgelöst.

Einziger Lichtblick an der Börse waren robuste Gewinne von Blue Chips in den USA. Eine Verbesserung bei den Gewinnen von US-Unternehmen mit großer Marktkapitalisierung werde die Gewinne der koreanischen Exporteure steigern, sagte Seo Sang-young von Kiwoom Securities.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>