Jugendarbeitslosigkeit betrug letztes Jahr 9,9 Prozent

erstellt: 2018-01-10 12:16:24 aktualisiert: 2018-01-10 15:22:26

Jugendarbeitslosigkeit betrug letztes Jahr 9,9 Prozent

Trotz der Regierungsmaßnahmen zur Schaffung von Arbeitsplätzen haben die Arbeitssuchenden in Südkorea letztes Jahr die bislang schlimmste Beschäftigungskrise erlitten.

Nach Angaben des Statistikamtes belief sich die Zahl der Arbeitslosen letztes Jahr auf eine Million 28.000. Damit wurde der höchste Stand seit der Einführung der aktuellen statistischen Kriterien im Jahr 2000 erreicht.

Die Arbeitslosenzahl in der Altersgruppe von 20 bis 24 Jahren und bei den Menschen in ihren Fünfzigern ging hingegen zurück. Bei den über 60-Jährigen, den Menschen in ihren Dreißigern und in der Altersgruppe von 25 bis 29 Jahren wurden dagegen mehr Arbeitslose gemeldet.

Letztes Jahr war die Beschäftigungslage unter jungen Menschen besonders ungünstig. Die Arbeitslosenquote in der Altersgruppe von 15 bis 29 Jahren lag bei 9,9 Prozent, das entspricht dem höchsten Stand seit 2000.

Die gesamte Arbeitslosigkeit betrug 3,7 Prozent und war damit so hoch wie im Jahr 2016.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>