Chef der US-Handelskammer warnt vor negativen Folgen von Aufhebung des FHA mit Korea

erstellt: 2018-01-11 09:17:40 aktualisiert: 2018-01-11 11:29:46

Chef der US-Handelskammer warnt vor negativen Folgen von Aufhebung des FHA mit Korea

Der Chef der US-Handelskammer, Tom Donohue, hat vor negativen Folgen einer eventuellen Aufhebung des Freihandelsabkommens (FHA) mit Südkorea gewarnt.

Den amerikanischen Landwirten und herstellenden Unternehmen entstünde dadurch Schaden und lediglich ausländische Konkurrenten hätten Vorteile, sagte Donohue in seiner jährlichen Rede über die amerikanische Geschäftslage.

Zugleich sagte er jedoch, man glaube, dass Südkorea in einigen Bereichen deutlich mehr unternehmen müsse, um das Abkommen gründlich umzusetzen.

Donohue hatte gegenüber der Trump-Regierung seine ablehnende Position zur Annullierung des Freihandelspaktes mit Südkorea deutlich gemacht.

Er warnte auch vor einer Aufkündigung des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA). Das wäre ein entscheidender Fehler, hieß es.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>