Samsungs neuer Waschmaschinen-Produktionsstandort in den USA beginnt Betrieb

erstellt: 2018-01-13 12:29:55 aktualisiert: 2018-01-13 14:29:02

Samsung Electronics neue Waschmaschinenfabrik in den Vereinigten Staaten hat am Samstag den Betrieb aufgenommen. Diese würde laut Firmenangaben den wachsenden Bedarf in der Region decken.

Mit dem Produktionsstart der Fabrik in Newberry County, South Carolina plant der südkoreanische Technikriese bis 2020 seine Produktion von Waschmaschinen auf eine Million Einheiten pro Jahr zu erhöhen. Samsung werde insgesamt 380 Millionen Dollar in den neuen Produktionsstandort investieren.

Die Eröffnung erfolgt, nachdem Südkorea die USA davon abhalten wollen, Importeinschränkungen für den heimischen Waschmaschinenmarkt zu verhängen.

Im November hat die internationale Handelskommission der USA einen Zollsatz von 50 Prozent auf LG und Samsung Waschmaschinen jenseits der Schwelle von 1,2 Millionen Einheiten empfohlen.

Der Empfehlung ging eine Sicherheitspetition des US-Unternehmens Whirlpool vom Mai voraus, nach der Samsung und LG Waschmaschinen einen nachteiligen Effekt auf die heimische US-Industrie hätten.

Samsung plant nun, bei seinem neuen Standort in den USA rund Tausend Arbeiter anzustellen.

US-Präsident Donald Trump soll voraussichtlich Anfang Februar eine Entscheidung in dem Fall treffen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>