Anträge für Arbeitslosenunterstützung im Januar auf Rekordhoch

erstellt: 2018-02-12 10:53:26 aktualisiert: 2018-02-12 11:12:24

Anträge für Arbeitslosenunterstützung im Januar auf Rekordhoch

Die Zahl der Arbeitslosenanträge hat im Januar ein Rekordhoch erreicht.

Nach Angaben des Arbeitsministeriums am Sonntag stellten 152.000 Menschen im letzten Monat einen Antrag auf Unterstützung. Das waren 37.000 oder 32,2 Prozent mehr als im Jahr davor.

Es war der höchste Wert und kräftigste Zuwachs seit dem Beginn der Erfassung entsprechender Daten im Jahr 2013.

Die Zahl der Arbeitslosen stieg um 18,8 Prozent, während die Beschäftigung im letzten Monat um 13,6 Prozent zulegte.

Laut Ministeriumsangaben sei es noch zu früh, um behaupten zu können, dass der neue Mindestlohn den Anstieg verursacht habe. Denn im Januar habe es mehr Werktage gegeben als im Vorjahr, an denen sich Antragsteller melden konnten.

Der plötzliche Anstieg wurde auch auf eine Flaute im Baugewerbe sowie in der Schiffbau- und Autoindustrie zurückgeführt.

Zum Jahreswechsel trat eine Anhebung des Mindestlohns um 16,4 Prozent in Kraft, es war der stärkste Anstieg seit 17 Jahren.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>