Minister: Regierung will an Wachstumsziel von drei Prozent festhalten

erstellt: 2018-05-24 09:27:35 aktualisiert: 2018-05-24 11:20:40

Minister: Regierung will an Wachstumsziel von drei Prozent festhalten

Laut Finanzminister Kim Dong-yeon hat die Regierung derzeit nicht vor, ihr diesjähriges Wachstumsziel von drei Prozent zu korrigieren.

Die entsprechende Äußerung machte Kim in einem Radioprogramm am Donnerstag.

Die aktuelle Situation sei nicht so schlecht, da die Wirtschaft im Auftaktquartal um 1,1 Prozent gewachsen sei. Die Regierung werde Bemühungen unternehmen, um das Wachstumsziel möglichst zu erreichen, hieß es.

Der Minister betonte die Wichtigkeit eines qualitativen Wachstums. Er versprach Bemühungen, um ein ausgewogenes Wachstum in verschiedenen Industriebereichen und eine gleichmäßige Verteilung von Früchten des Wachstums sicherzustellen.

Er äußerte, die Volkswirtschaft befinde sich grundsätzlich auf einem Wachstumskurs hin zum Drei-Prozent-Ziel. Jedoch würden die jüngsten Wirtschaftsindikatoren gemischte Signale aussenden.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>