Börse startet schwächer in die Woche

erstellt: 2018-07-23 16:51:09 aktualisiert: 0001-01-01 00:00:00

Die südkoreanische Börse ist schwächer in die Woche gestartet.

Noch immer belasten die Sorgen über den Handelsstreit zwischen den USA und China die Kurse.

Der Hauptindex Kospi verlor 0,87 Prozent auf 2.269,31 Zähler.

Es drohe ein Währungskrieg, da US-Präsident Donald Trump Sorge über einen starken Dollar geäußert und Kritik am schwachen Yuan geäußert habe, Park Sang-hyun, Analyst bei Leading Investment & Securities.

China habe noch keine Vergeltungsmaßnahmen gegen die Strafzölle auf Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar veröffentlicht, doch werde offenbar eine Abwertung des Yuan als Mittel im Handelsstreit gesehen, fügte der Experte hinzu.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>