BMW-Rückruf wegen Brandgefahr wird auf weiteres Automodell erweitert

erstellt: 2018-10-12 13:38:13 aktualisiert: 2018-10-12 15:22:00

BMW-Rückruf wegen Brandgefahr wird auf weiteres Automodell erweitert

Die Rückrufaktion von BMW wegen Brandgefahr während der Fahrt wird voraussichtlich auf ein weiteres Automodell erweitert.

Das Ministerium für Land, Infrastruktur und Transport teilte am Freitag mit, dass bei der Untersuchung der Brandfälle von BMW-Autos durch ein gemeinsames Untersuchungsteam der Regierung und des Zivilsektors beschlossen worden sei, ein weiteres Modell zurückzurufen.

Es handelt sich um das Modell BMW 118d. Bei der Untersuchung wurden auch bei diesem Modell Probleme bei der Abgasrückführung und dem Ansaugstutzen festgestellt, von denen die bereits zurückgerufenen Modelle betroffen sind.

Dem Ministerium zufolge teilte BMW am 8. Oktober die Bereitschaft zu einem zusätzlichen Rückruf mit. Der Autobauer führe derzeit eine interne Überprüfung durch. Sobald ein Nachbesserungsplan eingereicht werde, würde ein Rückruf starten.

BMW teilte seinerseits mit, dass die Firma zurückzurufende Modelle, das Ausmaß des Rückrufs, Modalitäten der Nachbesserung und den Zeitpunkt überprüfe.

BMW Korea rief zuvor über 100.000 Einheiten von etwa 40 Modellen zurück, nachdem eine Reihe von Brandfällen bei fahrenden BMW-Autos gemeldet worden waren.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>