Nordkorea rechtfertigt Raketenstart vor Diplomaten in Pjöngjang

erstellt: 2017-05-17 09:31:50 aktualisiert: 2017-05-17 10:00:26

Nordkorea rechtfertigt Raketenstart vor Diplomaten in Pjöngjang

Das nordkoreanische Außenministerium hat vor Diplomaten in Pjöngjang den jüngsten Raketentest gerechtfertigt.

Das Außenministerium habe am Montag ein Treffen für diplomatische Vertreter aus ASEAN-Ländern organisiert, um sie über die Situation zu informieren, berichtete die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Dienstag. Daran hätten die Botschafter aus Vietnam, Laos und Indonesien und Geschäftsträger aus Kambodscha teilgenommen.

Pak Jong-hak, der Direktor für Asien-Angelegenheiten, sagte den Diplomaten, die Bedeutung des erfolgreichen Tests der neuen ballistischen Mittel- und Langstreckenrakete Hwasong-12 liege darin, den Frieden und die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel und in der Region zu gewährleisten.

Nordkorea sei bereit, dagegen vorzugehen, sollten sich die USA gegen Nordkorea engagieren und sich für eine militärische Provokation entscheiden. Nordkorea werde weiterhin ausgeklügelte und verschiedenartige Nuklearwaffen und Schlagmittel produzieren und Vorbereitungen für erforderliche Tests vorantreiben, betonte Pak.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>