Ein Nordkoreaner nach Südkorea übergelaufen

erstellt: 2017-06-19 08:23:08 aktualisiert: 2017-06-19 13:19:33

Ein Nordkoreaner nach Südkorea übergelaufen

Ein Nordkoreaner ist am Sonntag nach Südkorea übergelaufen.

Das teilte der Vereinigte Generalstab Südkoreas mit. Der Nordkoreaner sei gegen 2.30 Uhr an der Mündung des Flusses Han in Gimpo, westlich von Seoul, von einem Marineinfanteristen mit einem Wärmesichtgerät entdeckt worden.

Der Mann in seinen frühen Zwanzigern schwamm mit Stypropor als Hilfsmittel zur südkoreanischen Seite. Er rief, dass man ihn retten möge und er nach Südkorea überlaufen wolle.

Die Regierung befragt derzeit den Nordkoreaner, warum und wie er nach Südkorea übergelaufen ist.

Seine Flucht ist die dritte eines Nordkoreaners im Juni. Anfang Juni erklärten sich zwei im südkoreanischen Ostmeer gerettete nordkoreanische Seeleute bereit, in Südkorea zu bleiben. Am 13. Juni lief ein nordkoreanischer Soldat über die militärische Demarkationslinie in den Süden über.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>