Unternehmer wollen in Kaesong Betriebsaufnahme durch Nordkorea feststellen

erstellt: 2017-10-11 13:35:27 aktualisiert: 2017-10-11 15:17:34

Unternehmer wollen in Kaesong Betriebsaufnahme durch Nordkorea feststellen

Südkoreanische Unternehmer wollen persönlich in der Industriezone Kaesong feststellen, ob Nordkorea die dortigen Anlagen ohne ihre Zulassung in Betrieb gesetzt hat.

Hierfür wollten sie den Besuch in dem innerkoreanischen Industriepark beantragen, teilte das Krisenkomitee der in Kaesong ansässigen Unternehmen nach einer Dringlichkeitssitzung am Mittwoch in Seoul mit.

Die in der Industriezone Kaesong investierten Vermögenswerte gehörten südkoreanischen Unternehmen, daher müsse Nordkorea sofort stoppen, diese ohne deren Genehmigung zu nutzen, forderte der Co-Vorsitzende Shin Han-yong. Die Regierungen Süd- und Nordkoreas sollten in Kaesong ansässigen Unternehmen erlauben, den Komplex zu besuchen, um zu checken, ob Fabriken wirklich ohne ihre Genehmigung in Betrieb genommen worden seien.

Shin wies auch auf den Verdacht hin, dass die Vorgängerregierung ungerecht und auf illegale Weise die Schließung der Industriezone beschlossen hätte. Er forderte eine gründliche Untersuchung zur Klärung der Wahrheit und Maßnahmen zur Entschädigung der von dem Schritt hart betroffenen Unternehmen.

Nordkorea hatte zuvor durch seine Propagandamedien „Uriminzokkiri“ und „Meari“ (Echo) von einem selbstsicheren Erscheinen von Arbeitern gesprochen, die in der Industriezone Kaesong arbeiten. Die Fabriken würden noch kräftiger betrieben, hieß es. Damit wurde die Möglichkeit angedeutet, dass der im Februar 2016 geschlossene Industriepark wieder in Betrieb gesetzt wurde.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>