Übergelaufener nordkoreanischer Soldat näherte sich Demarktionslinie mit MilitärjeepVideo

erstellt: 2017-11-14 10:50:03 aktualisiert: 2017-11-15 10:14:40

Der am Montag über die Joint Security Area (JSA) nach Südkorea übergelaufene nordkoreanische Soldat hat sich mit einem Militärjeep Nordkoreas Wachposten nahe der JSA genähert.

Das teilte ein südkoreanischer Militärvertreter am Dienstag mit. Er sei aus dem Fahrzeug ausgestiegen, da dessen Räder in einen Graben geraten waren.

Das UN-Kommando gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass ein nordkoreanischer Soldat mit einem Fahrzeug zur militärischen Demarkationslinie (MDL) gekommen sei. Dann sei er aus dem Fahrzeug ausgestiegen und über die MDL in den Süden geflüchtet. Während dieser Zeit hätten andere nordkoreanische Soldaten kontinuierlich auf ihn geschossen.

Laut einer militärischen Quelle verfolgten mehrere nordkoreanische Soldaten den übergelaufenen Nordkoreaner. Sie hätten nördlich der MDL wahllos und mit einer Tötungsabsicht geschossen.

Wie verlautete, habe der geflüchtete Nordkoreaner wegen der Schüsse Verletzungen der inneren Organe im Brust- und Bauchraum erlitten. Laut der Quelle soll eine Untersuchung durch die Waffenstillstandskommission des UN-Kommandos Aufschluss über Details geben.

Die südkoreanische JSA-Wache beobachtete laut Informationen die Flucht des nordkoreanischen Soldaten.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>