Übergelaufener nordkoreanischer Soldat auch am Bauch verletzt

erstellt: 2017-11-14 10:50:39 aktualisiert: 2017-11-14 13:35:38

Übergelaufener nordkoreanischer Soldat auch am Bauch verletzt

Dem am Montag in der Joint Security Zone nach Südkorea übergelaufenen nordkoreanischen Soldaten ist auch in den Bauch geschossen worden.

Ursprünglich wurde bekannt, dass er während der Flucht von der nordkoreanischen Seite aus beschossen wurde und Verletzungen am Ellbogen und an der Schulter erlitt.

Der Soldat wurde nach der Flucht in einem südkoreanischen Krankenhaus mehr als fünf Stunden lang operiert. Ein Arzt, der die Operation durchführte, teilte mit, dass am Körper des Soldaten fünf bis sechs Schussverletzungen gefunden worden seien. Eine weitere Operation sei erforderlich.

Es sei an mehr als sieben Stellen zu Rupturen der inneren Organe gekommen. Noch immer steckten einige Kugeln in seinem Körper, hieß es.

Wie verlautete, sei der Nordkoreaner aber außer Lebensgefahr. Seine Identität wie der Name und Dienstgrad wurden nicht bekannt.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>