Nordkoreas Propagandamedien bezeichnen Korea-Gipfel als bedeutungsvolles Ereignis

erstellt: 2018-04-16 13:39:27 aktualisiert: 2018-04-16 16:27:18

Nordkoreas Medien für Auslandspropaganda haben dem für den 27. April vorgesehenen Korea-Gipfel große Bedeutung beigemessen.

„Korea Today“ schrieb am Montag, dass das Treffen sowie die Gespräche zwischen den Staatsführern Nord- und Südkoreas ein bedetungsvolles Ereignis seien. Diese wurden durch die herausragende und feinsinnige Politik des Machthabers und den konsequenten Kurs der Arbeiterpartei für eine selbständige Wiedervereinigung zustande gebracht.

Das Medium wies darauf hin, dass Machthaber Kim Jong-un bei der jüngsten Parteisitzung den anstehenden Korea-Gipfel erwähnt hatte. Es sei Kims unbeirrbarer Entschluss und Willen, den Wunsch der verstorbenen Staatsführer zu respektieren und eine selbständige Wiedervereinigung des Vaterlandes doch noch zu verwirklichen.

„Uriminzokkiri“ brachte am Sonntag das innerkoreanische Spitzentreffen ebenfalls zur Sprache. Der aktuelle dramatische Wandel in den Beziehungen zwischen Nord- und Südkorea sei ein historisches Ereignis, das dank des festen Willens des Machthabers für eine Wiedervereinigung, seiner Großzügigkeit sowie Liebe zur Nation herbeigeführt worden sei.

Das Medium hatte zuvor am Samstag neben dem Korea-Gipfel auch den US-Nordkorea-Gipfel erwähnt und beide Gespräche als bedeutungsvolles Ereignis bezeichnet.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>