Nordkoreas Parteiorgan kritisiert gemeinsames Luftmanöver Südkoreas und der USA

erstellt: 2018-05-17 09:25:30 aktualisiert: 2018-05-17 13:52:17

Nordkoreas Parteiorgan kritisiert gemeinsames Luftmanöver Südkoreas und der USA

„Rodong Sinmun“, das Organ der nordkoreanischen Arbeiterpartei, hat Max Thunder, ein laufendes gemeinsames Luftmanöver Südkoreas und der USA, scharf kritisiert.

Die Zeitung schrieb heute, dass das Manöver auf einen Präventivschlag gegen Nordkorea und die Luftüberlegenheit abziele. Das sei eine gefährliche Provokation, die kaltes Wasser auf die Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen, die Entspannung auf der koreanischen Halbinsel und Gespräche zwischen Nordkorea und den USA sprenge.

Das südkoreanische Verteidigungsministerium hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass US-Bomber vom Typ B-52 nicht an dem Manöver teilnehmen würden. „Rodong Sinmun“ behauptete hingegen, dass B-52 eingesetzt worden seien.

Leichtsinnige Machenschaften für einen Aggressionskrieg gegen Nordkorea, um entgegen der Panmunjom-Erklärung die Situation wieder auf die Stufe der Konfrontation und des Kriegs zurückfallen zu lassen, seien unduldbar, betonte die Zeitung.

Nordkorea hatte unter dem Vorwand von Max Thunder die ursprünglich für Mittwoch vorgesehenen Gespräche mit Südkorea abrupt abgesagt.

[Photo : KBS News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>