Nordkorea schickt Südkorea Teilnehmerliste für Militärgespräche

erstellt: 2018-06-12 12:52:24 aktualisiert: 2018-06-12 14:19:34

Nordkorea schickt Südkorea Teilnehmerliste für Militärgespräche

Nordkorea hat Südkorea seine Teilnehmerliste für die am 14. Juni geplanten Militärgespräche auf Generalsebene geschickt.

Das Verteidigungsministerium in Seoul teilte mit, dass Nordkorea am Dienstagvormittag über den Verbindungskanal am Waffenstillstandsort Panmunjom Südkorea über die Liste informiert habe. Die Mitteilung erfolgte, nachdem Südkorea am Montag Nordkorea seine Delegiertenliste geschickt hatte.

Nordkorea teilte mit, dass eine fünfköpfige Delegation unter Leitung von Ahn Ik-san, Generalleutnant des Heeres, am Treffen auf der nordkoreanischen Seite des Waffenstillstandsorts teilnehmen werde. Der Norden habe vorgeschlagen, gemäß der Panmunjom-Erklärung militärische Fragen im Zusammenhang mit dem Abbau der militärischen Spannungen auf der koreanischen Halbinsel und der Beseitigung der Kriegsgefahr zu besprechen, so das Verteidigungsministerium.

Nordkoreas Chefunterhändler Ahn hatte an den ersten und zweiten innerkoreanischen Gesprächen auf Generalsebene im Jahr 2004 als Verhandlungsführer teilgenommen.

Die südkoreanische Delegation wird ebenfalls aus fünf Beamten bestehen. Die Leitung übernimmt Generalmajor Kim Do-gyun, der im Verteidigungsministerium für Nordkorea-Politik zuständig ist.

Das Verteidigungsministerium will beim anstehenden Treffen Angelegenheiten, über die relativ einfach eine Einigung erzielt werden kann, thematisieren, darunter eine vollständige Wiederherstellung der militärischen Kommunikationsleitungen zwischen beiden Koreas und eine regelmäßige Durchführung von Militärgesprächen. Es wird auch mit Diskussionen über die Abhaltung eines Verteidigungsministertreffens gerechnet.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>