Nordkorea will 2018 unverändert an Nuklearpolitik festhalten

erstellt: 2017-12-30 10:22:18 aktualisiert: 2017-12-30 14:17:46

Nordkorea will im kommenden Jahr unverändert an seiner Nuklearpolitik festhalten.

Die staatliche Nachrichtenagentur KCNA bezeichnete Nordkorea am Samstag als unbesiegbare und verantwortliche Atommacht.

Erneut wurde in dem Bericht beschrieben, dass Nordkorea die Entwicklung neuer Waffen erfolgreich abgeschlossen habe. Darunter auch die Entwicklung einer Interkontinentalrakete, die das US-Gebiet erreichen könne.

Am 12. Februar sei erfolgreich das neue strategische Waffensystem Pukguksong-2, eine strategische Boden-Boden-Mittelstreckenrakete, getestet worden. Am 29. November sei erfolgreich die ICBM Hwasong-15 abgeschossen worden, die Nordkoreas enorme Macht als Militärmacht von Weltrang widerspiegele.

Die USA hätten Nordkorea mit ihren beständigen Schritten keinen Moment lang von Fortschritten abhalten können, hieß es weiter.

Pjöngjang hatte dieses Jahr 16 Mal Raketen getestet, davon allein elf nach dem Amtsantritt des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in im Mai. Auch führte Nordkorea am 3. September seinen sechsten und bislang stärksten Atomtest durch.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>