Koreas einigen sich auf Gipfeltreffen Ende AprilVideo

erstellt: 2018-03-06 20:17:24 aktualisiert: 2018-03-07 08:19:50

Süd- und Nordkorea haben sich darauf geeinigt, das dritte innerkoreanische Gipfeltreffen Ende April im Waffenstillstandsort Panmunjeom abzuhalten.

Das gab der Sondergesandte des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in, Chung Eui-yong, auf der Pressekonferenz zum Abschluss seines zweitägigen Besuchs in Nordkorea bekannt.

Wie der präsidiale Sicherheitsberater Chung weiter bekannt gab, vereinbarten beide Seiten, zum Abbau der militärischen Spannungen und für enge Konsultationen eine Hotline zwischen beiden Staatschefs einzurichten. Das erste Gespräch über die Hotline werde vor dem dritten Koreagipfel zustande kommen.

Zudem habe Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un seinen Willen für die Denuklearisierung deutlich gemacht. Wenn die militärische Bedrohung beseitigt und die Sicherheit des nordkoreanischen Regimes garantiert würden, gebe es keinen Grund für den Besitz von Atomwaffen, so die Position des Nordens.

Außerdem habe Nordkorea seine Absicht verkündet, mit der US-amerikanischen Regierung offene Gespräche über die Denuklearisierung und die Normalisierung der Beziehungen zu führen. Während des Dialogs wolle Nordkorea keine zusätzlichen Atom- und Raketentests durchführen und keine Provokationen unter Einsatz von konventionellen Waffen vornehmen. Außerdem habe Nordkorea versprochen, seine nuklearen und konventionellen Waffen nicht gegen den Süden einzusetzen.

Zur Weiterentwicklung der versöhnlichen Stimmung habe der Norden überdies den Süden gebeten, eine Taekwondo- und eine Künstlertruppe nach Pjöngjang zu entsenden.

Zu der südkoreanischen Abordnung, die Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un ein persönliches Schreiben des Präsidenten Moon übermittelt hatte, zählten auch Geheimdienstchef Suh Hoon, Vizevereinigungsminister Chun Hae-sung, der Abteilungsleiter im Geheimdienst Kim Sang-gyung sowie Yun Kun-young aus dem Präsidialamt.

Gleich im Anschluss an die Visite in Pjöngjang werden Chung und Suh Washington besuchen und dort die Ergebnisse der Gespräche in Nordkorea erläutern. Chung wird anschließend auch China und Russland und Suh Japan besuchen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>