Reisebüro will Touren in nordkoreanische Provinz Jagang anbieten

erstellt: 2019-05-16 09:00:34 aktualisiert: 2019-05-16 16:00:52

Reisebüro will Touren in nordkoreanische Provinz Jagang anbieten

Ein auf Nordkorea-Reisen spezialisiertes Reisebüro will ein Tourprogramm in die nordkoreanische Provinz Jagang anbieten, die bisher für westliche Touristen nicht zugänglich gewesen sein soll.

Das in China ansässige Reisebüro Young Pioneer Tours gab am Mittwoch auf seiner Webseite bekannt, eintägige Touren nach Manpo an der Grenze zwischen Nordkorea und China einzuführen.

Manpo liegt am Ufer des Flusses Yalu gegenüber der chinesischen Stadt Jian in der Provinz Jilin und befindet sich in der Provinz Jagang (Chagang). Laut dem Reiseunternehmen war sie als einzige unter den neun Provinzen Nordkoreas für westliche Touristen nicht zugänglich.

Die Provinz ist ein Standort der Rüstungsindustrie. Nordkorea kontrolliert sowohl Reisen der dortigen Einwohner in andere Regionen als auch den Zugang fremder Menschen strikt.

Das Reisebüro teilte mit, dass im April eine Brücke zwischen Manpo und Jian eröffnet worden sei und dadurch Manpo für ausländische Touristen zugänglich geworden sei.

Die Firma veröffentlichte auf der Webseite und im sozialen Netzwerk Instagram Fotos der Stadt Manpo.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>