Nordkorea fordert erneut Herausgabe beschlagnahmten Frachters

erstellt: 2019-05-23 08:54:51 aktualisiert: 2019-05-23 15:11:31

Nordkorea fordert erneut Herausgabe beschlagnahmten Frachters

Nordkorea hat erneut die Herausgabe eines von den USA beschlagnahmten nordkoreanischen Frachtschiffs verlangt.

Die Forderung unterbreitete der Botschafter bei der nordkoreanischen Vertretung in Genf, Han Tae-song, in einem Interview mit Reuters am Mittwoch. Er betonte, dass die Beschlagnahme der „Wise Honest“ das größte Hindernis in den Beziehungen zwischen Nordkorea und den USA sei.

Zuvor hatte der nordkoreanische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Kim Song, auf einer Pressekonferenz am UN-Hauptsitz am Dienstag die Rückgabe des Frachters verlangt.

Es wäre eine riesige Fehlkalkulation, sollten die USA meinen, dass Nordkorea zu den Ländern gehöre, gegenüber denen eine Logik der Stärke oder die Druckausübung nach amerikanischer Art wirke, betonte Han. Die Beschlagnahme der Wise Honest habe die Souveränität Nordkoreas verletzt und könne die künftige Entwicklung der bilateralen Beziehungen beeinflussen.

Damit die festgefahrenen Atomverhandlungen wiederaufgenommen werden könnten, müsse die Trump-Regierung eine große Entscheidung zur Aufhebung der Sanktionen treffen, forderte Han.

Die USA hatten Anfang Mai die Wise Honest wegen des Vorwurfs der Verletzung von Nordkorea-Sanktionen beschlagnahmt. Der Frachter war im April letzten Jahres von indonesischen Behörden aufgebracht worden, er hatte nordkoreanische Kohle geladen.

[Photo : KBS News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>