Nordkorea und USA unterhalten offenbar seit Monaten geheime Kontakte

erstellt: 2017-08-12 13:14:34 aktualisiert: 2017-08-12 14:37:46

Nordkorea und USA unterhalten offenbar seit Monaten geheime Kontakte

Diplomaten der USA und Nordkoreas unterhalten offenbar seit Monaten geheime Kontakte. 

Die Nachrichtenagentur AP meldete, zu den geheimen Kontakten seien der US-Sonderbeauftragte für die Politik gegenüber Nordkorea Joseph Yun und der stellvertretende nordkoreanische Botschafter bei den Vereinten Nationen Park Song-il zusammengekommen. 

In den letzten sieben Monaten der früheren Obama-Regierung hätten die USA und Nordkorea keine Gespräche geführt. Mit dem Amtsantritt der Trump-Regierung hätten beide Länder Bereitschaft für den Dialog signalisiert und wieder Gespräche aufgenommen. 

Unter Berufung auf Regierungsbeamte sowie diplomatische Kreise berichtete AP weiter, Nordkorea habe in den letzten Wochen ebenfalls Signale für die Dialogbereitschaft ausgesandt, während das Land gleichzeitig die Entwicklung von ballistischen Raketen beschleunige. 

Der US-Sonderbeauftragte Joseph Yun, der im Juni Pjöngjang besucht und den US-Studenten Otto Warmbier in die USA zurückgeholt habe, führe offenbar weiterhin Gespräche mit Nordkorea zur Freilassung von dort festgehaltenen weiteren drei koreanischstämmigen US-Amerikanern. 

Unterdessen erklärten das Weiße Haus und das US-Außenministerium, den Bericht nicht bestätigen zu können. 

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>