US-Kongress fordert eigene Nordkorea-Sanktionen

erstellt: 2017-09-12 08:42:37 aktualisiert: 2017-09-12 13:18:13

US-Kongress fordert eigene Nordkorea-Sanktionen

In den USA werden Forderungen nach eigenen harten Sanktionen gegen Nordkorea unabhängig von Strafmaßnahmen des UN-Sicherheitsrats laut.

Der Außenausschuss des Repräsentantenhauses habe die US-Regierung aufgefordert, gegen Chinas große staatliche Banken Agricultural Bank of China und China Merchants Bank eigene Sanktionen zu verhängen, schrieb die Zeitung „Washington Post“ am Montag (Ortszeit).

Der Ausschussvorsitzende Ed Royce sagte, die bisherigen Nordkorea-Sanktionen der US-Regierung hätten nicht gewirkt. Durch das Blockieren der Geschäfte mit chinesischen Finanzinstituten sollte der Geldhahn für Nordkorea zugedreht werden.

Sein Komitee habe eine Liste von chinesischen Unternehmen, gegen die Sanktionen erforderlich seien, darunter beide genannte Banken, an die Regierung geschickt. Es sei an der Zeit, höchstmöglichen Druck auszuüben, sagte Royce weiter.

Der Bankenausschuss des Senats hatte letzte Woche über die Notwendigkeit eigener Sanktionen gegen chinesische Banken diskutiert.

Die Zeitung schrieb, es sei die beste Lösung für die nordkoreanische Nuklearfrage, maximalen Druck auf Nordkorea auszuüben, ohne eine Zustimmung oder Kooperation Chinas und Russlands abzuwarten.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>