US-Kongress fordert Sanktionen gegen zwölf chinesische BankenVideo

erstellt: 2017-09-14 09:04:57 aktualisiert: 2017-09-14 17:43:55

Inmitten zunehmender Forderungen nach eigenen harten Sanktionen gegen Nordkorea in den USA hat der US-Kongress verlangt, die meisten großen chinesischen Banken zu sanktionieren.

Der Außenausschuss des Repräsentantenhauses forderte am Mittwoch (Ortszeit) die US-Regierung auf, gegen zwölf große chinesische Banken wegen Geschäften mit Nordkorea Sanktionen zu verhängen. Dazu zählen die Industrial and Commercial Bank of China, die nach dem Vermögen weltgrößte Bank, die China Construction Bank und die Agricultural Bank of China.

Die USA hatten im Jahr 2005 wegen des Vorwurfs der Geldwäsche für Nordkorea Maßnahmen gegen die Banco Delta Asia in Macau getroffen. Der Schritt zeigte Wirkung und bewog Nordkorea zur Rückkehr an den Verhandlungstisch. Die zwölf anvisierten chinesischen Banken sind deutlich größer als die Banco Delta Asia.

Sollte Washington tatsächlich Sanktionen gegen diese Banken beschließen, werden finanzielle Schwierigkeiten in China befürchtet. Einige Beobachter rechnen sogar mit einem Finanz- und Handelskrieg zwischen China und den USA.

Unterdessen wird angestrebt, dass US-Präsident Donald Trump anlässlich des APEC-Gipfels am 10. November in Vietnam Südkorea, China und Japan besucht. Sollte die Rundreise zustande kommen, werden Trump und Chinas Präsident Xi Jinping bei ihrem Treffen voraussichtlich versuchen, über die nordkoreanische Nuklearfrage zu verhandeln.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>