Peking: Es gibt kein Verbot für koreanische Kultur

erstellt: 2017-11-14 08:47:44 aktualisiert: 2017-11-14 11:23:53

Peking: Es gibt kein Verbot für koreanische Kultur

Das chinesische Außenministerium hat betont, dass kein Verbot für die südkoreanische Kultur besteht.

Die entsprechende Äußerung machte sein Sprecher Geng Shuang am Montag hinsichtlich einer Frage nach dem Verbot für südkoreanische Kulturimporte wegen der Stationierung des Raketenabwehrsystems THAAD.

Er habe niemals von einem sogenannten Kulturverbot gehört, daher existiere so etwas wie die „Aufhebung des Verbots“ nicht, sagte Geng.

Was die Beziehungen zwischen China und Südkorea betreffe, hätten beide Seiten beim Spitzentreffen in Vietnam vereinbart, Hindernisse so bald wie möglich zu überwinden, um die bilateralen Beziehungen auf eine gesunde und stabile Weise voranzubringen. Gemäß diesem Geist hoffe China, mit Südkorea zusammen zu arbeiten, damit der Austausch und die Kooperation in jedem Bereich in die normale Spur zurückgebracht würden, hieß es weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>