Trump nimmt Kim Jong-uns Vorschlag für Treffen an

erstellt: 2018-03-09 09:46:04 aktualisiert: 2018-03-09 10:13:14

Trump nimmt Kim Jong-uns Vorschlag für Treffen an

US-Präsident Donald Trump hat den Vorschlag des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un für ein Treffen angenommen.

Wie der Sicherheitsberater des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in, Chung Eui-yong, nach einem Besuch bei Trump im Weißen Haus bekanntgab, habe sich Trump zu einem Treffen spätestens im Mai bereit gezeigt.

Kim habe Trump nach Nordkorea eingeladen. Zugleich habe Kim Jong-un Trump versichert, die Atomtests einzustellen.

Trump hat um 14 Uhr (Ortszeit), früher als ursprünglich geplant, Chung und den südkoreanischen Geheimdienstchef Suh Hun im Weißen Haus getroffen.

Chung und Suh haben am Montag und Dienstag Nordkorea besucht und mit Kim Jong-un gesprochen. Mit Kim Jong-uns Botschaft an Trump im Gepäck reisten sie nach Washington.

In Nordkorea haben sich beide Koreas geeinigt, den dritten Korea-Gipfel Ende April in der südkoreanischen Zone im Waffenstillstandsdorf Panmunjom abzuhalten. Kim Jong-un hat zugleich de facto ein Moratorium für Nuklear- und Raketentests während des Dialogs erklärt.

Chung wird nun Russland und China, und Suh Japan besuchen, um die Ergebnisse des Besuchs in Nordkorea zu erläutern.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>