Chinas Präsident hofft auf verstärkte Kommunikation mit Südkorea

erstellt: 2018-03-13 08:13:45 aktualisiert: 2018-03-13 16:26:03

Chinas Präsident hofft auf verstärkte Kommunikation mit Südkorea

Chinas Präsident Xi Jinping hat seine Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass Südkorea empfindliche bilaterale Angelegenheiten durch eine verstärkte Kommunikation behandelt.

Das sagte er am Montag bei einem Treffen mit Südkoreas Chefsicherheitsberater Chung Eui-yong in der Großen Halle des Volkes in Peking. Chung informiert dort Spitzenbeamte über die Ergebnisse der Gespräche mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump.

Chung übermittelte auch eine Einladung an Xi Jinping für einen Staatsbesuch in Südkorea.

Xi sagte, dass Präsidentin Moon Jae-in seine Rücksichtnahme auf die Beziehungen mit Peking demonstriert habe, indem er einen Sondergesandten nach China schickte. Er habe eine hohe Meinung von dem Schritt.

China nehme die bilaterale Partnerschaft mit Seoul wichtig. Er wies in diesem Zusammenhang auf Moons Staatsbesuch im Vorjahr und ein Telefongespräch der beiden zu Jahresanfang hin.

Beide Länder würden ihre Einigungen umsetzen und Beziehungen wiederherstellen. Er hoffe, dass sich die Beziehungen durch eine verstärkte Kommunikation auf politischer Ebene und gegenseitiges Vertrauen in strategischen Fragen weiterhin in stabiler und gesunder Weise entwickeln werde, so Chinas Staatsoberhaupt weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>