EU will an kritischer Auseinandersetzung mit Nordkorea festhalten

erstellt: 2018-03-14 08:36:17 aktualisiert: 2018-03-14 13:19:16

EU will an kritischer Auseinandersetzung mit Nordkorea festhalten

Die Europäische Union will an ihrer kritischen Auseinandersetzung mit Nordkorea festhalten.

Das sagte die Außenkommissarin Federica Mogherini am Dienstag in einer Rede vor dem Europäischen Parlament in Straßburg.

Hintergrund sind die aktuellen Entwicklungen in Korea, wonach Nordkorea sich mit Südkorea und den USA auf Spitzentreffen einigte.

Das Konzept der kritischen Auseinandersetzung besitze mehr Gültigkeit denn je. An der Politik der Aufrechterhaltung von maximalem Druck und Dialog zur Vermeidung eines möglichen Kriegs und Beilegung der nordkoreanischen Nuklearfrage werde festgehalten.

Die Nachrichten aus dem Fernen Osten im Anschluss an die Olympischen Winterspiele von PyeongChang würden Hoffnung geben. Die Situation auf der koreanischen Halbinsel verändere sich von einem möglichen Desaster hin zu einem Beleg für die Kraft der Diplomatie, so die EU-Chefdiplomatin weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>