US-Beamter: Planungen für Trump-Kim-Treffen laufen

erstellt: 2018-04-14 10:51:57 aktualisiert: 2018-04-14 13:57:22

Nach Angaben eines US-Beamten laufen seit Wochen Planungen für das Spitzentreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un.

Das sagte ein namentlich nicht genannter hoher Beamter am Freitag Reportern. Es gebe einen behördenübergreifenden festen Prozess, der seit mehreren Wochen in Gang sei.

Wann genau und wo das für nächsten Monat geplante Spitzentreffen stattfinden wird, ist seit einiger Zeit Gegenstand von Spekulationen.

Diese Woche hatte Trump gesagt, er werde Kim im Mai oder Anfang Juni treffen und hatte damit Spekulationen zurückgewiesen, nach denen das Treffen verschoben oder abgesagt werden könnte.

Auch die Sprecherin des Außenministeriums Heather Nauert reagierte unterdessen auf Berichte über die Planungen. Eine Reihe von Ländern wollten das Spitzentreffen bei sich durchführen, sagte die Sprecherin auf einer Pressekonferenz, als sie auf Russlands Angebot für eine Gastgeberschaft einging. Dies wäre sicherlich ein Segen für deren Wirtschaft und eine Schmuckfeder an deren Hut. Doch sei noch keine Entscheidung über den Ort des Treffens gefallen, so die Sprecherin.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>