Bericht: Nordkorea erwägt Wiederuafnahme von Kohleexport nach China

erstellt: 2018-05-12 14:29:19 aktualisiert: 2018-05-12 14:37:11

Im Zuge der Entspannung der politischen Lage strebt Nordkorea anscheinend die Wiederaufnahme des Kohleexports nach China an.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf chineissche Händler berichtete, gebe es immer mehr Exportangebote aus Nordkorea.

Dies lässt laut Reuters die Erwartung Nordkoreas erkennen, dass die Verbesserung der Beziehungen zu China und den USA sowie der Abbau der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel zur Lockerung von UN-Sanktionen führen könnten.

Nordkorea hat im Jahr 2016 Kohle im Wert von etwa zwei Milliarden Dollar nach China exportiert. Im Rahmen des UN-Embargos hat China im Oktober 2017 den Kohleimport aus Nordkorea eingestellt.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>