Xi spricht Unterstützung für Dialog zwischen Nordkorea und USA sowie Denuklearisierung aus

erstellt: 2018-05-17 08:25:26 aktualisiert: 2018-05-17 13:29:58

Xi spricht Unterstützung für Dialog zwischen Nordkorea und USA sowie Denuklearisierung aus

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat Unterstützung für die Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen und den Dialog zwischen Nordkorea und den USA ausgesprochen.

Laut einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua traf Xi eine Delegation der nordkoreanischen Arbeiterpartei in Peking. Xi habe gesagt, China unterstütze die Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen, die Förderung des Dialogs zwischen Nordkorea und den USA, die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und die Entwicklung der nordkoreanischen Wirtschaft.

Xi bezeichnete den Besuch der Delegation in China als konkreten Schritt für die Verwirklichung der gemeinsamen Auffassung, die er und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bei zwei Spitzentreffen erzielt hätten.

Der Delegationsführer Pak Thae-song, ein Vizevorsitzender des Zentralkomitees der Partei, antwortete, die Beziehungen zwischen Nordkorea und China seien durch die historischen Treffen der höchsten Parteiführer beider Länder in eine neue Phase eingetreten.

Die nordkoreanische Delegation war am Montag in Peking eingetroffen. Sie besuchte Zhonguancun, das chinesische Silicon Valley, und traf Beamte des Staatsrats.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>