Blaues Haus will Nordkoreas Drohung mit Gesprächsstopp nicht kommentieren

erstellt: 2018-05-18 09:34:10 aktualisiert: 2018-05-18 10:29:16

Blaues Haus will Nordkoreas Drohung mit Gesprächsstopp nicht kommentieren

Das Blaue Haus will Nordkoreas Drohung mit einem Gesprächsstopp nicht kommentieren.

Ri Son-gwon, ein für die innerkoreanischen Beziehungen zuständiger nordkoreanischer Beamter hatte am Donnerstag gesagt, es würde schwierig sein, die Gespräche mit Südkorea fortzusetzen, solange Probleme, die zur Absage von hochrangigen Gesprächen führten, nicht beseitigt würden.

Auf die Bemerkung angesprochen sagte ein hoher südkoreanischer Beamter gegenüber Reportern heute, dass die Absichten hinter Nordkoreas plötzlicher Absage unbekannt seien. Selbst wenn darüber Klarheit herrschte, wäre ein Kommentar schwierig. Das Präsidialamt wolle die Situation beobachten.

Laut dem Beamten gebe es zurzeit keinen Plan, mit Nordkorea einen Dialog über die Hotline zu führen.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>