Vatikanischer Außenminister hofft auf Hilfslieferungen für Nordkorea

erstellt: 2018-07-07 11:47:57 aktualisiert: 2018-07-07 14:54:45

Der vatikanische Außenminister Paul Gallagher hat die südkoreanische Regierung darum gebeten, parallel zu den Fortschritten in den Bemühungen um die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel die humanitäre Hilfe für Nordkorea zu thematisieren.

Das teilte das Außenministerium in Seoul im Anschluss eines Treffens zwischen Gallagher und seiner südkoreanischen Amtskollegin Kang Kyung-wha am Freitag mit.

Kang habe ihren Dank und Respekt für Papst Franziskus geäußert, der bei jeder Gelegenheit mit seiner Unterstützung und seinen Gebeten bei der Annäherung zwischen Süd- und Nordkorea geholfen habe.

Beide Minister hätten zudem die Ansicht geteilt, dass angesichts der globalen Probleme, einschließlich der Flüchtlingsfrage und der Krise in Syrien, gemeinsame Anstrengungen der internationalen Gemeinschaft notwendig seien.

Beim anschließenden Besuch im Parlament sagte der Chefdiplomat des Vatikans, dass man gegenüber Flüchtlingen und Migranten Barmherzigkeit üben sollte, hieß es.

Die Politiker müssten eine realitätsnahe Politik entwickeln und der Bevölkerung bei der Überwindung der Angst helfen, sagte Gallagher in Anspielung auf die Kontroverse um die steigende Zahl jemenitischer Asylbewerber auf der südkoreanischen Insel Jeju.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>