Zwei russische Militärflugzeuge verletzten südkoreanischen Luftraum viermal

erstellt: 2018-07-14 07:23:34 aktualisiert: 2018-07-14 11:45:11

Zwei russische Militärflugzeuge haben am Freitag den südkoreanischen Luftraum im Süden und Osten nahe den Inseln Jeju und Ulleungdo viermal verletzt.

Wie der Vereinigte Generalstab Reportern mitteilte, hätten die Flugzeuge nach einer Warnung die südkoreanische Luftüberwachungszone KADIZ wieder verlassen. Um die russischen Flugzeuge zu warnen, seien südkoreanische Kampfjets aufgestiegen.

Bei den Eindringlingen soll es sich um Langstreckenbomber vom Typ TU-95 gehandelt haben.

Wie ein Vertreter des Generalstabs unter der Bedingung anonym zu bleiben mitteilte, hätten russische Militärflugzeuge dieses Jahr mehrmals den südkoreanischen Luftraum verletzt. Es sei aber das erste Mal, dass dies viermal an einem Tag geschehe.

Laut Beobachtern könnte Russland Einsätze in weiter Entfernung üben oder auf diese Weise die Abwehrbereitschaft der Nachbarn testen.

Zu den Details des gestrigen Zwischenfalls hieß es, dass die Flugzeuge nördlich der östlich gelegenen Insel Ulleungdo um 14.08 Uhr in den südkoreanischen Luftraum eingetreten seien und diesen 74 Kilometer südöstlich von Pohang um 14.35 Uhr verlassen hätten. Um 15.21 Uhr seien die Maschinen von Osten her kommend erneut in die Zone geflogen und hätten diese um 15.45 Uhr nordwestlich der Jeju-Insel im Süden wieder verlassen.

Um 16.08 Uhr seien die Flugzeuge nordwestlich von Jeju wieder in die KADIZ eingetreten und hätten diese um 16.32 Uhr verlassen. Um 17.36 Uhr folgte eine weitere Verletzung des Luftraums östlich der Dokdo-Insel. Die russischen Flugzeuge verließen die Zone schließlich um 17.53 Uhr.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>