Reuters: Trump hält zweites Treffen mit Kim für höchstwahrscheinlich

erstellt: 2018-08-21 08:44:37 aktualisiert: 2018-08-21 17:59:22

Reuters: Trump hält zweites Treffen mit Kim für höchstwahrscheinlich

US-Präsident Donald Trump wird sich nach eigenen Angaben höchstwahrscheinlich erneut mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un treffen.

Die entsprechende Äußerung machte Trump in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters am Montag (Ortszeit).

Trump erläuterte ausführlich, dass er viele Anstrengungen für die Denuklearisierung Nordkoreas unternehme. Er glaube, dass Nordkorea konkrete Schritte zur Denuklearisierung unternommen habe, trotz weit verbreiteter Zweifel an Kims Bereitschaft, sein Atomarsenal aufzugeben.

Trump betonte, dass viele gute Dinge mit Nordkorea geschähen. Er habe Nordkoreas Atom- und Raketentests gestoppt. Seine guten persönlichen Beziehungen zum Vorsitzenden Kim seien es, was es zusammenhalte, hieß es weiter.

Die Möglichkeit eines zweiten Spitzentreffens zwischen Kim und Trump wurde ins Spiel gebracht, nachdem der Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, John Bolton, tags zuvor einen baldigen Nordkorea-Besuch von Außenminister Mike Pompeo bestätigt hatte.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>