Präsidialamt erwartet offenbar Erklärung von offiziellem Kriegsende bei UN-Versammlung

erstellt: 2018-08-22 14:18:37 aktualisiert: 2018-08-22 14:28:03

Präsidialamt erwartet offenbar Erklärung von offiziellem Kriegsende bei UN-Versammlung

Das südkoreanische Präsidialamt erwartet offenbar eine Erklärung des offiziellen Kriegsendes in Korea am Rande der UN-Vollversammlung im September in New York.

Angesichts der Erklärung erwarte Seoul ein entsprechendes Tempo der Verhandlungen zwischen beiden Koreas bzw. zwischen den USA und Nordkorea. Damit möge man die Ergebnisse bei der UN-Generalversammlung miterleben, sagte der Präsidialsprecher Kim Eui-kyeom am Mittwoch.

Damit ging der Sprecher auf eine Bemerkung des UN-Generalsekretärs Antonio Guterres ein, der seine Bereitschaft für eine Vermittlerrolle für innerkoreanische Gespräche bekundet hat.

Man solle jedoch abwarten, ob die Erklärung bei der UN-Generalversammlung erfolgen könnte, sagte der Sprecher weiter.

Nordkorea fordert die Erklärung des formellen Kriegsendes, was die Ersetzung des Waffenstillstandsabkommens durch eine neue Friedensordnung bedeutete. Die USA wollen zuvor jedoch sichtbare Maßnahmen für die Denuklearisierung des kommunistischen Landes sehen.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>